Mehrstufige Tests

Unser Standardprozess für die Qualitätssicherung ist ein mehrstufiges Testverfahren welches für jedes Projekt individuell adaptiert wird. Die Qualität der Tests selbst hängt sehr stark von einer darauf optimierten Softwarearchitektur ab.

Unit Tests mit Visual Studio
Automatische Tests mit Ghost Inspector

Komponententests

Dabei wird die kleinste Entität der Software (eine sogenannte Klasse) im Detail geprüft. Hier werden auch Ausnahmebedingungen abgefangen. Zusätzlich werden mit Komponententests auch Fehler abgefangen, welche auftreten (und sonst oft übersehen werden), wenn an anderen Stellen der Software Änderungen getätigt werden. In der Industrie setzt sich langsam das Bewusstsein (wie wir auch schon sehr lange empfehlen) durch, dass diese Komponententest ein integraler Bestandteil der Software sind. Diese Tests werden komplett automatisch und damit auch sehr oft ausgeführt.

Integrationstests

Dabei werden die verschiedenen Komponenten miteinander konfiguriert. Hier werden die verschiedenen Programmfunktionen komplett automatisch durchgetestet. Diese Vorgangsweise ermöglicht es (zusammen mit den Komponententests), dass beim Implementieren von neuen Funktionen die Bestandsfunktionalität erhalten bleibt. Diese Tests werden komplett automatisch und damit auch sehr oft ausgeführt.

Abnahmetests

Wenn die Programmfunktionen definiert werden, werden auch gleichzeitig Abnahmekriterien für diese Funktionen definiert. Durch diese Kriterien erstellen wir
Testpläne. Die neuen Funktionen werden während der Entwicklung anhand der Testpläne getestet. In regelmäßigen Abständen wird die komplette Software im sogenannten Regressionstest getestet.

Test

Test

Referenzen

Alle Referenzen

Nehmen Sie Kontakt auf

Alpencode ermöglicht es Ihre benutzerspezifischen Prozesse in passgenaue Software umzusetzen.

Kundenmeinungen

Fields marked with an * are required

(optional)

(optional)

Bitte teilen Sie uns, falls ein telefonischer Rückruf gewünscht ist, auch die Beste Zeit mit, um Sie zu erreichen.